7Oceans
 

Waleabahi oder "Walea"

Der Golf von Tomini ist über 1500 Meter tief und liegt zwischen Nord- und Zentral-Sulawesi. Der unzähligen Inseln des Togian-Archipels sind von Küstenriffen und kleinen Atollen umgeben. Die Riffe um Walea stehen seit 1994 unter Schutz und wurden bis heute kaum betaucht. Wer die lange Anreise in Kauf nimmt, wird mit romantischen Inseln, unberührten Tauchplätzen, einem guten Fischbestand und vielen Makro-Raritäten belohnt.

Tauchen im Togian-Archipel

Durch den Schutz der Korallen seit 1994 sind diese in sehr gutem Zustand. Die Fülle von Farben und Formen der Korallen, Schwämme und Anemonenfelder ist beinahe unerreicht. Allgegenwärtig ist auch der gesunde Fischbestand. Das geübte Auge entdeckt eine faszinierende Makro-Welt mit Mandarinenfischen oder Pygmäen-Seepferdchen, und an Drop-offs warten Haie, Makrelen, Schildkröten und Adlerrochen.

7oceans gmbh | 8810 horgen | telefon +41 44 725 29 11 | info@7oceans.ch

Unser Hoteltipp

Document icon