7Oceans
 

Sulawesi

Der Norden der Insel Sulawesi ist einerseits durch den Nationalpark von Bunaken, aber wohl noch mehr durch den Ortsnamen Manado in Taucherkreisen ein Begriff geworden. Die Landschaft ist lieblich-hügelig und von Kokospalmhainen durchzogen. Verschiedene verloschene und teilweise noch aktive Vulkane beherrschen das Landschaftsbild. Die Küsten sind eher felsig, vor den Hotels gibt es kleine Kies-Sandstrände. Die Unterwasserwelt ist durch die gänzlich verschiedene Tauchgebiete unglaublich abwechslungsreich. Lasst Euch verführen!

Verschiedene interessante Tagesausflüge werden ab Manado angeboten. Vulkanwanderungen, Besichtigungen von Dschungel-Parks sowie Besuche von lokalen Märkten und Dörfern sind einige Beispiele.

Ausser den Angeboten der Hotels bietet Manado keinerlei Unterhaltung. Die Stadt ist relativ weit entfernt und hat keine entsprechende Infrastruktur. Am Abend ist also zusammensitzen mit den anderen Tauchern oder frühe Bettruhe angesagt.

Tauchen in Nord-Sulawesi

Die Nordspitze Sulawesis lockt mit ihrer Unterwasserwelt seit Jahren Taucher aus aller Welt an. Bemerkenswert sind nicht nur die Korallenriffe mit dem grossen Aufkommen an farbenprächtigen Weichkorallen und Schwämmen, sondern auch die enorme Artenvielfalt an Nacktschnecken, Krustentieren und Rifffischen. Manado ist ein äusserst vielseitiges Tauchgebiet und lässt sich in zwei Regionen mit unterschiedlichen Spezialitäten aufteilen:

Bunaken, Gangga, Sangihe
Rund um den vorgelagerten Vulkan Manado Tua liegen die über 15 Tauchplätze des Bunaken-Nationalparks. Hier findet man vorwiegend Steilwände mit Schwarmfischen, Riffhaien, Napoleons und einer Vielzahl anderer Rifffische. Die Riffe um Gangga, Bangka und die Sangihe-Inseln werden nur von wenigen Tauchbooten angefahren. Gelegentlich passieren Delfine und Pilotwale die Gewässer. Im ganzen Gebiet können starke Strömungen auftreten.

Lembeh Strait
Der Reichtum der Meerenge blieb lange Zeit unentdeckt. An den Riffen und Sandflächen des eher trüben Gewässers tummeln sich Kleintiere in einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Pygmäen-Seepferdchen, Flügelrossfische, Geistermuränen und seltene wirbellose und niedere Tiere bringen nicht nur Fotografen ins Schwärmen.

7oceans gmbh | 8810 horgen | telefon +41 44 725 29 11 | info@7oceans.ch

Unsere Hoteltipps

Gangga Island Resort

Minahasa Lagoon Dive & Tours Club

Lembeh Resort