7Oceans
 

Gran Canaria

Gran Canaria ist ein kleines Naturparadies. Seine grössten Schätze sind aber die zahlreichen prachtvollen, einzigartigen Naturstrände aus meistens hellem Sand. Das milde Klima und die angenehme Wassertemperatur ermöglichen deren ganzjährige Nutzung.

Wissenswertes

Gran Canaria ist ein Paradies für Wassersportfans. Rund 236 Kilometer Küste bieten optimale Voraussetzungen für die Ausübung aller erdenklichen Wassersportarten. Das kristallklare Wasser, mit Sichtweiten bis zu 40m, und ein großer Fischreichtum in Küstennähe, lassen jeden Tauchgang zum Highlight werden.

Aber auch Naturliebhabern hat Gran Canaria viel zu bieten. Fast 43% der Insel Gran Canaria steht unter Naturschutz. Ausflüge an wunderschöne abgelegene Buchten oder ausgedehnte Wanderungen durch Landschaften mit hunderten von endemischen Pflanzen versprechen unvergessliche Momente.

Ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten, vom Bergsteigen, über Rad- und Mountainbiketouren bis hin zum Wandern, steht zur Auswahl. Die diversen Routen führen über ein dichtes Netz alter Landwege (Caminos Reales), die wieder hergestellt wurden. Da sie einen grossen Teil des geschichtlich-kulturellen Erbes dieser Insel ausmachen, lernt man auf diesen Ausflügen einiges über die Vergangenheit dieser faszinierenden Insel.

Tauchen auf Gran Canaria

Unter der Wasseroberfläche von Gran Canarias verbirgt sich eine faszinierende und farbenfrohe Welt. Dank des konstanten klaren und warmen Wassers, ist das Tauchen auf Gran Canaria das ganze Jahr hindurch möglich. Mit etwas Glück trifft man bei der Ausfahrt auf Delphine und Walschulen. Die Tauchgänge um Gran Canaria leben aber von enormen Fischschwärmen, beeindruckenden Felsformationen und diversen Wracks.

Nicht selten können Unterwasser-Begegnungen mit Mantarochen, Kugelfischen und Engelshaien geloggt werden. Die Unterwasserflora besteht hier vorwiegend aus Weichkorallen und Krustenanemonen. Vor Puerto de Mogán sind zwei Wracks zu bestaunen. Hier tummeln sich oft Barracudas und Muränen.

Die Tauchbasis der Extra Divers organisiert vorwiegend Bootstauchgänge und 1x wöchtentlich einen Tauchausflug mit Shorediving. Diese Ausflüge mit den Minibussen haben ihren ganz besonderen Reiz. Neben abenteuerlichen Unterwasser-Expeditionen bekommt man auf diesen Ganztagesausflügen auch eine geballte Ladung kanarisches Naturparadies zu bewundern. Aufgrund der geschützten Lage im Südenwesten der Insel kann der Tauchbetrieb nahezu ganzjährig aufrecht erhalten werden.

7oceans gmbh | 8810 horgen | telefon +41 44 725 29 11 | info@7oceans.ch

Klima auf Gran Canaria

Das Wetter auf Gran Canaria ist ausgeglichen, mit angenehmen Temperaturen, selten zu hoch und fast immer konstant.

Die Durchschnittstemperaturen schwanken in den Sommermonaten zwischen 26°C und 28°C, manchmal auch 30°C überschreitend und in den Wintermonaten zwischen 22°C und 24°C.

Die Wassertemperatur bewegt sich in den Wintermonaten zwischen 18°C und 20°C , in den übrigen Monaten um die 22°C bis 23°C.

Emfpehlung:
7mm Anzug mit Kopfhaube.

Unser Hoteltipp

Hotel Cordial Mogan Playa