7Oceans
 

Norwegen

Wer denkt bei Norwegen schon an ein Tauchreiseziel? Und dann erst noch an eine absolutes Traumdestination mit sensationellen Sichtweiten, viel Leben, unberührten Wracks und genialer Natur? Natürlich ist Norwegen nichts für Warmwassertaucher, sondern etwas für Leute, die das Abenteuer und das Besondere suchen, die den Reiz der Natur und der Ruhe entdecken möchten und die den üblichen Touristenströmen entkommen möchten. Uns hat Norwegen auf jeden Fall in aller Hinsicht absolut positiv überrascht, und wir sind begeistert zurückgekehrt.

Wissenswertes - Tauchen in Norwegen

Norwegen zieht hauptsächlich erfahrene Taucher an, die das kalte Wasser nicht scheuen und statt Hotelkomfort etwas Besonderes suchen. Die Zahl der Taucher wächst jährlich, die diese atemberaubende, abwechslungsreiche Unterwasserwelt in den unzähligen Fjorden kennenlernen möchten.

Eine Vielzahl verschiedener Tauchspots bieten pures Tauchvergnügen. So kann zwischen Tauchgängen in ausgedehnten Kelpwäldern, an faszinierenden Steilwänden oder Technischem Tauchen mit Mischgasen an tiefen noch wesentlich unberührten Wracks, gewählt werden.

Der hohe Norden bietet aber auch weniger erfahrenen Tauchern einmalige, unvergessliche Taucherlebnisse. Es gibt viele Tauchplätze mit einem eher geringen Schwierigkeitsgrad, die sehr viel Abwechslung bieten und mit einer unglaublichen Kaltwasser-Flora und -Fauna aufwarten.

Das unserer Meinung nach schönste und vielfältigste Tauchgebiet ist die Westküste Mittelnorwegens. Hier bestechen weite, meterhohe Kelpwälder, gewaltige Fischschwärme, detailreiche, beinahe unberührte Wracks, dramatische Unterwasserlandschaften und sehr oft erstklassige Sichtweiten.

Temperaturen: Oberfläche im Sommer ca. 12-13°, auf 20m 4-6°C.
Strömungen: praktisch keine (in den Fjorden)
Sichtweiten: mindestens 10-20 Meter, oft mehr

Die Unterkunft

Die sehr ansprechend eingerichteten und komfortablen Appartements/Studios liegen dirket am Hafen von Statland.

Auf der Terasse kann man nicht nur grillen, sondern hat einen wunderschönen Blick auf den Fjord. Der Einstieg zu einem wunderschönen und imposanten Wrack, der MS Hamo, liegt direkt vor der Haustür. Viele weitere wunderschöne Tauchplätze und Wracks sind innerhalb von wenigen Bootsminuten direkt ab dem Hafen vor der Tür zu erreichen.

Aktivitäten

Wir wollen ganz ehrlich sein: Unterhaltungsprogramme und Animationsshows gibt es hier nicht. Ebenso wenig findet man Einkaufszentren und Freizeitparks in der Nähe. Dafür trifft man auf Natur pur.

Die Tage sind ausgefüllt mit ausgedehnten Tauchtouren. Abends, nach einem erlebnisreichen Tag auf See, geniesst man einen Drink und beobachtet auf dem Balkon Schweinswale und Seeadler, während Lachskoteletts und Jakobsmuscheln auf dem Grill garen!

Bleibt dann noch Energie und Zeit, können gegen eine Kostenbeteiligung vor Ort diverse Ausflüge und Aktivitäten gebucht werden, unter anderem Reiten, Klettern, Angeln, etc.

Unsere Meinung

Wer regelmässig mit Trockenanzug in den Schweizer Seen taucht, findet hier ein absolutes Taucherparadies vor. Hier ist Tauchen noch was es einst war: keine Massen, ein Abenteuer in kleinsten Gruppen und eine wunderschöne Begegung mit der Natur!

Bildergalerie

7oceans gmbh | 8810 horgen | telefon +41 44 725 29 11 | info@7oceans.ch